04

INSET News

Publikationen, Pressemitteilungen, News

Der Zug fährt ab

Leitartikel von Georg Lankmayr, Managing Partner von INSET und Mobility-Experte, über mobiles Arbeiten im FORMAT (13/2007). Was hat die Erfindung der Eisenbahn mit modernen Kommunikationstools wie BlackBerry & Co zu tun?

FORMAT 13/2007

Georg Lankmayr, Thema der Woche
Geschäftsführer INSET und Mobility-Experte über mobiles Arbeiten.

Gewisse Analogien zwischen dem mobilen Arbeiten und der Erfindung der Eisenbahn sind nicht zu leugnen. Den Menschen war das Vorbeirauschen der Landschaftsbilder erst einmal suspekt. So wie die Adeligen damals Angst hatten, sich in die zischenden Ungeheuer zu setzten, geht es heute manchem Entscheidungsträger, dem nicht geheuer ist, dass jeder Mitarbeiter seine Mails immer und überall lesen kann und dass sich das Arbeiten selbst von einem „ anwesenheitsorientierten“ zu einem „leistungsorientierten“ wandelt – und das ziemlich schnell.

Mobiles Push-Mail und Datenkarten haben das „Eisenbahn-Virus“ des 19 Jh. bei den Fahrgästen der mobilen Gesellschaften von heute eingepflanzt. Das war aber erst der Anfang, und die Dämme für eine komplett neue, mobile Arbeitswelt sind längst gebrochen.

Wir sollten uns darauf einstellen. Bei der Eisenbahn waren es ja die Amerikaner, die den Nutzen als Erste kapierten und ihren Kontinent wirtschaftlich erschließen konnten. Heute könnten wir – die Europäer – die Zuglok spielen…

© Copyright 2009 FORMAT

Tags: ,